Impressum | Datenschutz
29.12.2019

Volle Hütte bei den 13. TF/Sportbox Open! Jan Golenia vom Tennisclub Gieboldehausen Überraschungssieger im A-Feld. Nico Franke vom DTHameln überzeugt im B-Beld!!



Jan Golenia vom Tennisclub Gieboldehausen

 
Die 13. Ausgabe von den TF/Sportbox Open waren mit 300,00 € dotiert und verliefen Top. Zwei volle 16er KO-Felder mit B-Runde sorgten für einmalige Unterhaltung!

Im ersten Feld (LK 2 - 13) war Sebastian Lange von TV Salzgitter-Gebhardshagen (LK2) an eins gesetzt. An zwei gesetzt war der DT-Hamelner und TF-Coach Nikola Georgiev (LK3). Danach gab es einen deutlichen Sprung an die nächsten. Bei LK 7 ging es in der Setzliste weiter. Somit war ich recht überzeugt, dass die beiden im Finale duellieren würden... Pustekuchen! Nikola verlor überraschend im Viertelfinale, und Jan Golenia vom Tennisclub Gieboldehausen spielte durchgängig wie Lk1!... Obwohl er LK 7 ist... Monsterleistung!

Fazit: Finale war Sebastian Lange gegen Jan Golenia. Und was für ein Finale! Jan mit Highspeed gegen einen Flying-Defending-Sebastian. Das war Tennis auf höchstem Niveau, und dieser Krimi musste natürlich im Matchtiebreak entschieden werden. Sebastian Lange führte sogar im CT mit 7-5, aber am Ende siegte Jan mit: 6-4, 4-6 und 10-7!!

Die beiden Final-Entertainer! Links: Jan Golenia vom Tennisclub Gieboldehausen , rechts: Sebastian Lange von TV Salzgitter-Gebhardshagen

Der 3. Platz ging in einem gleichwertigen Fight an den Nikola-Georgiev-Bezwinger Timon Scholtissek (LK 8) von TuS Wettbergen Hannover. Mit 1-6, 7-6, 10-8 bezwang er John Patrick Geffke (LK 7) von TV Salzgitter-Gebhardshagen.

Timon Scholtissek von TuS Wettbergen Hannover.

Die Nebenrunde im A-Feld gewann der Dauerbrenner und sehr sympathischer Fighter aus TC Bad Pyrmont Carsten (früher Kockel) jetzt Emme.

Carsten Emme von TC Bad Pyrmont

Im zweiten Feld (LK 10-23) gewann Nico Franke (LK12) von DTHameln ein packendes Finale gegen Tim Scholze (LK12) von Bückeburger TV WRB. Mit 6-3 und 6-4 holte er sich den Titel! Nico spielt nur 1-2 Mal im Jahr Tennis. Sonst konzentriert er sich auf Crossminton. Wer kann das erklären?? :-)..

Links: Nico Franke (LK12) von DTHameln, rechts Tim Scholze (LK12) von Bückeburger TV WRB.

Der 3. Platz ging an Marco Böhm von TV Bad Münder. Verletzungsbedingt trat der Gegner nicht an.
(Foto fehlt)

In der Nebenrunde konnte Florian Scholze von Bückeburger TV WRB das Finale mit einem hart umkämpften 4-6, 6-2, 13-11 für sich entscheiden!

Florian Scholze von Bückeburger TV WRB

Zum Schluss möchte ich mich ganz herzlich bei meinem Co-Turnierleiter und Oberschiedsrichter Maximilian Franke bedanken. Er ist der Erfinder vom Livescore und die Liveübertragung von Court 1 im Internet. Einfach einmalige Weltklasse, wie er das alles rockt. Ohne ihn wäre das Turnier einfach ein normales „langweiliges“ LK-Turnier.
HIER findet Ihr den Livescore mit allen Ergebnissen.

Der "Oberhacker" und Technik-Freak Maximilian Franke

An alle Tennis-Fighter und Fighterinnen: Danke für einen sehr schönen Tennistag in der Hamelner Sportbox. Ich freue mich auf die nächste Runde....

Euer Coach Andi






TF Tennisschule Filyo - Die vereinsunabhängige Sport- und Tennisschule in Hameln